Hilfsnavigation

Zielgruppennavigation

Kandidat für den Zerfall H -> tau tau

Physik mit Tau-Leptonen

 

Tau-Leptonen sind die schwersten Leptonen im Standardmodell. Aufgrund ihrer großen Masse zerfallen sie in kurzer Zeit nicht nur in die anderen Leptonen, sondern auch in Hadronen. Im CMS-Detektor können Tau-Leptonen daher in Form von Elektronen, Myonen oder Hadronen nachgewiesen werden. In all diesen Zerfallskanälen treten Neutrinos auf, die vom Detektor nicht registriert werden können.

Diese Eigenschaften machen Physikanalysen bei CMS mit Tau-Leptonen im Endzustand kompliziert. In unserer Arbeitsgruppe beschäftigen wir uns mit der Rekonstruktion von Tau-Leptonen bei CMS. Die so rekonstruierten Taus verwenden wir in Analysen wie etwa der Suche nach Higgs-Zerfällen in zwei Tau-Leptonen, SUSY-Prozessen oder leptonenzahlverletzenden exotischen Prozessen.

Bei Interesse an der Arbeit unsere Gruppe oder einer Abschlussarbeit schauen Sie doch einfach bei uns vorbei.

Kontakt: Ian Nugent

Abschlußinformationen